Forschung

Digitale Meinungsmache

60 Ratschläge an Gründer, Unternehmer und Politik für die Digitale Transformation

Tobias Kollmann

Digitale Meinungsmache:
60 Ratschläge an Gründer, Unternehmer und Politik für die Digitale Transformation, Essen 2018
ISBN-10: 3938338997
ISBN-13: 978-3938338995
Taschenbuch: 19,90 € / eBook: 9,90 €
Lehrstuhl für E-Business, Essen 2018.


Zum Buch:

Seit über 15 Jahren schreibt der bekannte Digital-Experte Prof. Dr. Tobias Kollmann regelmäßig Kolumnen beim manager-magazin und der Huffington Post zum Thema Digitalisierung. Die Bandbreite der Inhalte geht dabei von konkreten Tipps für digitale Gründer, über Hinweise an etablierte Unternehmen für ihre digitale Transformation bis hin zu Forderungen an die Politik für ein Deutschland 4.0 und die zugehörigen Rahmenbedingungen. Jetzt hat er die spannendsten Kolumnen in diesem Werk zusammengeführt, um seine „Digitale Meinungsmache“ zu dokumentieren und in ein Gesamtbild zu stellen. Von der Bundestagswahl 2002 bis hin zum Digital Leadership 2018 findet jeder Leser wertvolle Anregung für die eigene Digitale Transformation. Aufgrund der zugehörigen Zeitspanne lädt Sie das Buch auch zu einer kleinen Zeitreise zu den digitalen Themen des neuen Jahrtausends im Zeitablauf ein. Die Geschwindigkeit der Digitalisierung wird dadurch einmal mehr deutlich, während manche Aspekte aber (leider) immer noch aktuell erscheinen. Es war, ist und bleibt spannend…

Zum Autor:

Prof. Dr. Tobias Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen. Seit 1996 befasst er sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die Themen Internet, E-Business und E-Commerce. Als Mitgründer von AutoScout24 gehörte er mit zu den Pionieren der deutschen Internet-Gründerszene und der elektronischen Marktplätze. 2004 hat er lange vor Apple zusammen mit Motorola und der Telekom die erste mobile UMTS-App in Deutschland konzipiert und in einem Feldversuch getestet. Seit 2013 ist er der Vorsitzende des Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ im BMWi. Von 2014 bis 2017 war er zudem der Landesbeauftragte für die Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. 2012 wurde er zum „Business Angel des Jahres“ gewählt und laut dem Magazin Business Punk (Ausgabe 02/2014) gehört er zu den 50 wichtigsten Köpfen der Startup-Szene in Deutschland. Die Redaktion von politik & kommunikation (Ausgabe 117/2016) zählt ihn zu den bedeutendsten Akteuren der Digitalisierung im politischen Berlin. 2016 publizierte er zusammen mit Dr. Holger Schmidt, dem ehemaligen Internet-Chefkorrespondent des Magazins FOCUS, den Bestseller „Deutschland 4.0“. Dieses Buch zeigt, wie die Digitale Transformation für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik für unser Land gelingt. Brandwatch zählt „Prof_Kollmann“ im November 2017 zu den TOP-10 der einflussreichsten Twitter-Autoren rund um das Thema „Digitale Transformation“ und „Digital Leadership“. Seit 2018 gehört er laut der FAZ zu den zu den 100 einflussreichsten Ökonomen in Deutschland und hat „Gewicht in Medien, Forschung und Politik“.

Bezugsquellen

>> Amazon (Taschenbuch) , >> Amazon (eBook)


zurück >>