Lehre

S2: Digital Leadership

Inhalt

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass die Worte "Digitalisierung" oder "Digitale Transformation" in den Medien erscheinen. Doch was bedeuten diese Begriffe eigentlich und wie sollten Unternehmen, insbesondere deren Führungskräfte, damit umgehen? Diese Fragestellung werden im Rahmen dieses Seminars behandelt.

Für eine erfolgreiche Digitale Transformation in Unternehmen genügt keinesfalls die reine Umrüstung der Technologie auf moderne IT, Smartphones oder die Cloud. Vielmehr geht es um die Köpfe, die aktuell und in Zukunft die Geschicke der Unternehmen leiten und diese so durch den immer komplexer werdenden Wettbewerb manövriert. Dabei werden zum einen die konkreten Anforderungen und solche Führungskräfte und zum anderen Möglichkeiten zur Struktur der Unternehmensführung analysiert. Ebenso werden Methoden zur Umsetzung und potentielle Effekte eines Digital Leadership diskutier.

Allgemeine Informationen

  • Fach-/Hauptseminar für die Bachelor- und Masterstudiengänge BWL und WiInf
  • Betreuer: Simon Hensellek, M.Sc.
  • Anmeldezeitraum bis Freitag, 21.04.2017 um 23:59 Uhr
  • Auftaktveranstaltung Freitag, 28.04.2017, 10:15-12:00 Uhr in Raum R09 R04 H19
  • Die Themenvergabe wird in der Einführungsveranstaltung stattfinden
  • Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Teilnehmer/innen begrenzt
  • Voraussichtlicher Präsentationstermin: Dienstag, 11.07.2017, Blockveranstaltung von 9:00 – 17:00 Uhr, Raum R09 R04 H19

Themen (Auszug)

  • Effektive Transformation traditioneller Unternehmen
  • Transformational Leadership vs. Digitale Transformation Leadership
  • Lean Digitization - Agile Digitale Transformation
  • Einstellung, Verhalten und Fähigkeiten digitaler Leader
  • Digital Leadership in der Unternehmenskommunikation

Anmeldung

  • Bewerbung über die Webseite des Lehrstuhls bis zum 21.04.2017, 23:59 Uhr
  • Zur Bewerbung bitte hier klicken: Bewerbungsformular (Link erreichbar während des Anmeldezeitraums)
  • Bitte benutzen Sie zur Anmeldung Ihre offizielle E-Mail-Adresse, die Sie von der Universität Duisburg-Essen bekommen haben (z. B. max.mustermann@stud.uni-due.de)