Lehre

S2: Digitalisierung der Industrie

In Kooperation mit Praxispartner

Inhalt

Die Industrie ist ein bedeutender Pfeiler der deutschen Wirtschaft, mit einer gewachsenen Struktur an international tätigen Konzernen und sehr erfolgreichen mittelständischen Unternehmen. Die Digitalisierung wirkt sich bereits heute auf alle Wirtschaftszweige aus, teilweise mit enormer Wucht. Unternehmen sind branchenübergreifend von der Digitalisierung betroffen, wobei die Digitalisierung in den verschiedenen Branchen unterschiedlich weit vorangeschritten ist. Industrieunternehmen müssen auf die Entwicklung einer digitalisierten Welt reagieren, um im digitalen Zeitalter überleben zu können und unterliegen dem Druck, auch klassische Geschäftsmodelle zu hinterfragen, anzupassen und in neue Modelle einzuarbeiten. Digitale und physische Geschäftsmodelle wachsen zusammen und zwingen Unternehmen in nahezu allen Branchen in den nächsten Jahren zu weitreichenden Veränderungen. Dabei ist jede Branche mit spezifischen Herausforderungen, die der digitale Wandel mit sich bringt, konfrontiert. Die Industrie steht im besonderen Maße vor der Herausforderung der branchenübergreifenden digitalen Transformation. Ziel des Seminars ist es deshalb, Fakten, Daten und Lösungsvorschläge zu der Digitalisierung der Industrie zusammenzutragen.

Themen (Auszug)

  • Erfolgsmessung der Digitalen Transformation: Evaluationsmethoden für neue digitale Technologien in einem traditionellen Unternehmensumfeld
  • Unternehmenswelten im Wandel der Digitalen Transformation: Vom traditionellen Offline-Kunden zu Online-Kunden
  • Erfolgreiche Digitale Transformation: „Von Innen“ versus „Von außen“
  • Umdenken/Change in IT Abteilungen traditioneller Unternehmen: Neue Anforderungen von Systemen und Prozesse durch digitale Transformation
  • Clash of Cultures: Herausforderungen in traditionellen Unternehmen bei der Integration / Kooperation zwischen „Alteingesessenen“ und „Digital Natives“ im Rahmen der Digitalen Transformation
  • Changemanagement: Herausforderungen der Digitalisierung in der Neuausrichtung des Vertriebes

Allgemeine Infos

  • Die Einführungsveranstaltung findet voraussichtlich am Dienstag, den 26.04.2016 14:00-16:00 Uhr in Raum R09 R04 H19 statt
  • Präsentationstermin: voraussichtlich Ende Juni, Blockveranstaltung von 9:00-17:00 Uhr, Raum wird noch bekanntgegeben

Anmeldung

  • Bewerbung über die Webseite des Lehrstuhls vom 05.04.2016 bis zum 20.04.2016
  • Vergabe der Seminarplätze bis spätestens 21.04.2016 per E-Mail
  • Persönliche Anmeldung im Sekretariat des Lehrstuhls nach Vergabe der Seminarplätze bis zum 25.04.2016